Doc.CH (GSW): Beiträge für Doktorierende in Geistes- und Sozialwissenschaften

Mit Doc.CH (GSW) bietet der Schweizerische Nationalfonds (SNF) ein Förderungsinstrument für Doktorierende in den Geistes- und Sozialwissenschaften an. Das Programm richtet sich an vielversprechende Forschende, die an einer Schweizer Hochschule eine Dissertation zu einem selbstgewählten Thema im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften verfassen möchten.

Ein Beitrag umfasst das Salär der Doktorierenden sowie weitere Kosten, die in direktem Zusammenhang mit dem Projekt stehen.

Teilnahmebedingungen

  • Schweizer Hochschulabschluss (Master/Diplom) mit exzellenten Qualifikationen
    (Personen mit Schweizer Staatsbürgerschaft sind auch mit ausländischem Hochschulabschluss zugelassen)
  • Gesuchseinreichung bis max. 2 Jahre nach dem Master/Diplom
  • Wechsel der Hochschule i.d.R. mindestens einmal zwischen Bachelor und Doktoratsbeginn
  • 2 betreuende Personen: Supervisor (Ort der Doktoratsimmatrikulation) und Co-Supervisor (an einer anderen Hochschule)

Dauer
2 bis max. 4 Jahre (in zwei Beitragsteilen: 2 Jahre plus 1-2 Jahre)

Einreichetermine
10. März und 10. September

Weitere Informationen, die aktuelle Ausschreibung sowie das Reglement finden Sie auf der SNF Webseite.