Förderung für Postdocs


Promovierte Forschende haben die Möglichkeit, sich um eine Anstellung an der UZH als Postdoc oder Oberassistent/in zu bewerben. Neben den universitären Stellen gibt es Förderungsinstrumente, bei denen sich Postdocs je nach Karrierestadium um Stipendien, Projektbeiträge oder Förderungsprofessuren bewerben können.

Mobilitätserfahrungen sind für eine wissenschaftliche Laufbahn unerlässlich. Verschiedene Mobilitätsprogramme bieten finanzielle Unterstützung für einen Postdoc-Aufenthalt im Ausland.

Die folgende Übersicht ist nicht abschliessend. Informieren Sie sich auch über spezifische Förderungsmöglichkeiten in Ihrem Fachbereich.

1. Forschen an der UZH

Forschungskredit Postdoc Die Universität Zürich fördert Forschungsprojekte von Postdocs.
 
UZH BioEntrepreneur-Fellowships The University of Zurich provides funding, advice, and support to young researchers in life sciences and related fields who intend to start up a company based on their own research carried out at UZH.
 
Ambizione Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) vergibt Beiträge an Postdocs, die ein selbständig geplantes Projekt an einer Schweizer Hochschule durchführen wollen.
 
Marie Heim-Vögtlin Der SNF fördert Doktorandinnen und Postdoktorandinnen, die aufgrund familiärer Betreuungspflichten u.ä. ihre Forschungstätigkeit unterbrechen oder reduzieren mussten.
 
FAN Der Fonds zur Förderung des akademischen Nachwuchses (FAN) vergibt alle zwei Jahre Beiträge für Nachwuchsgruppenleiter/innen der Medizinischen, Vetsuisse- und Mathematisch-naturwiss. Fakultät.
 
Bundes-Exzellenz-Stipendien Diese Stipendien ermöglichen ausländischen Doktorierenden und Postdocs aller Fachrichtungen einen Forschungsaufenthalt an einer Schweizer Hochschule.
 

Marie Skłodowska-Curie Individual Fellowships

Diese EU-Stipendien sind darauf ausgerichtet, die Mobilität von jungen Forschenden auf Stufe Postdoc zu erhöhen.
 
AXA Research Fund Der AXA Research Fund vergibt Stipendien für Postdocs, deren Forschung zum Verständnis und zur Verhinderung von Risiken beiträgt.
 
SNF-Projekte Erfahrene Postdocs mit einer Anstellung an einer Schweizer Forschungsinstitution können beim SNF Mittel zur Finanzierung eines Forschungsprojektes beantragen.
 
SNF-Förderungs-
professuren
Die SNF-Förderungsprofessuren ermöglichen erfahrenen Postdocs den Aufbau einer Forschungsgruppe an einer Schweizer Hochschule.
 
ERC Grants Der European Research Council (ERC) vergibt hoch kompetitive Grants für den Aufbau bzw. die Konsolidierung eines Forschungsteams.
 

2. Forschungsaufenthalt im Ausland

Early Postdoc.Mobility Diese SNF-Stipendien ermöglichen Postdocs, die nach dem Doktorat am Anfang ihrer Karriere stehen, einen Auslandaufenthalt von 18 Monaten.
 
Advanced Postdoc.Mobility Diese SNF-Stipendien ermöglichen erfahrenen Postdocs einen Auslandaufenthalt von 12-36 Monaten sowie eine Rückkehrphase von 3-12 Monaten.
 
Marie Skłodowska-Curie Individual Fellowships Diese EU-Stipendien sind darauf ausgerichtet, die Mobilität von jungen Forschenden auf Stufe Postdoc zu erhöhen.
 
Ausländische Regierungsstipendien Rund 40 Länder offerieren Stipendien für Auslandaufenthalte von Doktorierenden und Postdocs.
 
Scientific Exchanges Der SNF fördert Forschungsaufenthalte zwischen einem und sechs Monaten an einem Gastinstitut im Ausland.