Porträt

Geschichte

Die Stiftung für wissenschaftliche Forschung an der Universität Zürich wurde 1915 gegründet. Der damalige Rektor der Universität Zürich, August Egger, hatte mit überraschend aktuellen Begründungen die Idee, über eine Stiftung für wissenschaftliche Forschung die ökonomische Mitwirkung von Privatpersonen an der Forschung zu institutionalisieren.

Anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2015 hat die Stiftung eine Broschüre zusammengestellt, die einen Einblick in die wichtigsten Meilensteine und das vielseitige Wirken der Stiftung geben soll. Die Jubiläumsbroschüre kann bei der Stiftung bestellt oder hier in elektronischer Form heruntergeladen werden:

Stiftungszweck

Die Stiftung für wissenschaftliche Forschung an der Universität Zürich fördert die wissenschaftliche Forschung und Lehre in allen Disziplinen.

Es werden insbesondere Untersuchungen, Experimente, Messungen, Enquêten, Editionen, Archiv- und Bibliothek-Studien finanziert und Beiträge an die Anschaffung von Apparaten, Instrumenten, wissenschaftlichen Hilfsmitteln, Materialien und Fachliteratur für solche Forschungen geleistet.

Zur Förderung der Lehre sollen die Dozierenden der Universität Zürich beim wissenschaftlichen Ausbau des Lehrbetriebes unterstützt werden (Anschaffung von wissenschaftlichen Hilfsmitteln, Materialien usw.).

Gemäss Stiftungsreglement werden nur Gesuche von Professorinnen und Professoren sowie Privatdozierenden berücksichtigt.

Kuratorium

Oberstes Organ der Stiftung ist das Kuratorium. Es überwacht die Vermögensverwaltung und entscheidet über die bestimmungsgemässe Verwendung der Mittel. Der Vorstand des Kuratoriums besorgt die laufende Verwaltung.

Das Kuratorium und der Vorstand setzen sich aus Dozierenden an der Universität Zürich und Externen zusammen (Amtsperiode 2015-2019):

  • Prof. Dr. Christoph Riedweg (Präsident), Seminar für Griechische und Lateinische Philologie, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Alex Hajnal (Vizepräsident), Institut für Molekulare Biologie, Universität Zürich
  • Dr. Georg Stillhart (Schatzmeister), Investment Strategy, Credit Suisse AG
  • Prof. Dr. Peter Opitz (Aktuar), Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte, Universität Zürich
  • lic. iur. Max Kleiner (Mitglied des Vorstands), Jurist
  • Prof. Dr. Adrian Hehl (Mitglied des Vorstands), Institut für Parasitologie, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Jutta Heim (Mitglied des Vorstands), Evolva SA, Nuevolution A/S, Aravis SA, Biozentrum der Universität Basel
  • Prof. Dr. Gerhard Rogler (Mitglied des Vorstands), Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsspital Zürich
  • Prof. Dr. Ulrike Babusiaux, Rechtswissenschaftliches Institut, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Christian Berndt, Geographisches Institut, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Olivier Devuyst, Physiologisches Institut, Universität Zürich
  • Dr. med. Katharina Eriksson-Durrer, Fachärztin FMH für Innere Medizin
  • Prof. Dr. Max Gassmann, Institut für Veterinärphysiologie, Universität Zürich
  • lic. iur. Verena Gick, Rechtsanwältin
  • lic. oec. Thomas Isenschmid, Institutionelle Vermögensverwaltung, Credit Suisse AG
  • Prof. Dr. Francisca Loetz, Historisches Seminar, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Anne Müller, Institut für Molekulare Krebsforschung, Universität Zürich
  • PD Dr. Margot Mütsch, Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Universität Zürich
  • Prof. Dr. John Robinson, Institut für Chemie, Universität Zürich
  • Dr. Stephan Schreckenberg, Swiss Re Centre for Global Dialogue
  • Prof. Dr. Burkhard Stiller, Institut für Informatik, Universität Zürich
  • Prof. Dr. Marc Szydlik, Soziologisches Institut, Universität Zürich
  • Hans-Jörg Turtschi, dipl. Wirtschaftsprüfer, Hans-Jörg Turtschi Beratung & Revision
  • Dr. Thomas Wagner, Berater

Geschäftstelle

Die Geschäftsstelle unterstützt den Vorstand bei den Geschäften der Stiftung und organisiert den Begutachtungs- und Vergabeprozess.

Geschäftsführung: Dr. Martin Hanselmann
Telefon: 044 634 53 89
E-Mail: swf@forschung.uzh.ch

Stiftung für wissenschaftliche Forschung an der Universität Zürich
Hirschengraben 48
8001 Zürich

Bankverbindung:
Credit Suisse, 8070 Zürich
IBAN: CH04 0483 5046 6535 9100 0